ZUTATENLISTE für 1 Kuchen:
„6er Teig“:
6 Eigelbe
6 EL Rum (oder Weinbrand)
6 EL Mehl
6 EL Butter, zimmerwarm
SOWIE:
80 g Butter, zerlassen
1 Pk Vanillinzucker
Puderzucker (Staubzucker)
ZUBEREITUNG:
RÜHRTEIG:
Butter mit Handrührgerät 1 Min schaumig rühren. Eier jeweils in ca. 30 Sekundenabständen einrühren. Mehl, in Teigmasse sieben, rühren. Rum zugeben und noch einmal gründlich alles durchrühren zu cremiger, leicht flüssiger Masse..
Backblech mit Backpapier auslegen. Teig darauf streichen.
BACKOFEN:
Im vorgeheizten Backofen bei 150 bis 180C (Gas Stufe 3) für ca 5-10 Min backen. Wohl dem, der einen Backofen mit Fenster hat, der kann beobachten, wie Berge und Täler nun entstehen. Wenn der Aufläufer goldgelb gebacken ist nimmt man ihn aus dem Backofen.
Sogleich mit zerlassener Butter Berge und Täler des Kuchens Übergiessen. Mit Vanillezucker, vermengt mit Puderzucker, bestreuen und sogleich servieren.
Rezept von kirchenweb.at