ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

ZUTATENLISTE für 1 Kuchen:
„6er Teig“:
6 Eigelbe
6 EL Rum (oder Weinbrand)
6 EL Mehl
6 EL Butter, zimmerwarm
SOWIE:
80 g Butter, zerlassen
1 Pk Vanillinzucker
Puderzucker (Staubzucker)
ZUBEREITUNG:
RÜHRTEIG:
Butter mit Handrührgerät 1 Min schaumig rühren. Eier jeweils in ca. 30 Sekundenabständen einrühren. Mehl, in Teigmasse sieben, rühren. Rum zugeben und noch einmal gründlich alles durchrühren zu cremiger, leicht flüssiger Masse..
Backblech mit Backpapier auslegen. Teig darauf streichen.
BACKOFEN:
Im vorgeheizten Backofen bei 150 bis 180C (Gas Stufe 3) für ca 5-10 Min backen. Wohl dem, der einen Backofen mit Fenster hat, der kann beobachten, wie Berge und Täler nun entstehen. Wenn der Aufläufer goldgelb gebacken ist nimmt man ihn aus dem Backofen.
Sogleich mit zerlassener Butter Berge und Täler des Kuchens Übergiessen. Mit Vanillezucker, vermengt mit Puderzucker, bestreuen und sogleich servieren.
Rezept von kirchenweb.at

Categories: Rezepte

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.