Hier sind 6 Rezepte vom kalten Hund die ich auf kirchenweb.at gefunden habe
REZEPT 1:
250 g Kokosfett (Palmin)
200 g Puderzucker
2 Eier
40 g Kakaopulver
1 EL Kaffeepulver, fein gemahlen
1 EL Rum (oder Rumaroma)
Prise Salz
25 Butterkekse
Kokosfett schmelzen und abkühlen lassen. Puderzucker mit Eiern, Kakao, Kaffeepulver, Rum und Salz vermengen. Das abgekühlte flüssige Fett langsam unterrühren.
Kastenform mit Pergament auslegen. Schichtweise Schokomasse und Kekse einfüllen (mit
Schokomasse anfangen und mit Kekse enden).
In den Kühlschrank stellen und erhärten lassen.
REZEPT 2:
4 Eier
250 g Zucker
125 g Kakao
250 g Kokosfett (Palmin)
Butterkekse (Leibnizkeks)
Eier und Zucker schaumig rühren. Palmin schmelzen, löffelweise unter den Teig rühren. Königskuchenform mit Backpapier auslegen. 1 Schicht Teig und 1 Schicht Leibnizkeks abwechselnd schichten. Im Kühlschrank erkalten lassen.
REZEPT 3:
Butterkekse
Kastenform (auslegen)
3 Eier
200 g Puderzucker
4-5 EL Kakao
8-9 Würfel Kokosfett (Palmin)
1 EL Rum
Für die Schokomasse werden Eier mit Puderzucker, Kakao, Puderzucker und dem Rum aufgeschlagen. Palmin im Topf langsam schmelzen und unter kräftigen Rühren zur Schokoladenmasse gegeben. Masse sollte dickflüssig werden. – Abwechselnd Schokoladenmasse und Kekse schichten. Im Kühlschrank erkalten lassen.
REZEPT 4:
2-3 Eier
250 g Zucker
6 EL Milch
1 P. Vanillezucker
1 EL Rum (oder Rumaroma) oder 1 Flasche „Rum Backaroma“
125 g Kakao
190 g Kokosfett (Palmin)
250 g Margarine (od Butter)
1 Pk Schokoladenpuddingpulver
Butterkekse
Buntstreusel
Eier, Zucker, Milch, Vanillezucker und Rum verrühren. Kakao einrühren. Kokosfett mit Margarine bei niedriger Temperatur schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Fett nach und nach dem Teig zufügen und vorsichtig unterheben. Danach das Puddingpulver unterrühren. Kastenform mit Backpapier auslegen. Abwechselnd den Teig und Butterkekse einschichten. Zum Schluss mit Buntstreusel bestreuen. Im Kühlschrank erkalten lassen.
REZEPT 5:
250 g Kokosfett (Palmin)
250 g Puderzucker (Staubzucker)
50 g Kakao
1 TL Pulverkaffee (Instant)
Prise Salz
2 Eier
1 TL Rum (oder Rumaroma)
1 Pk Butterkekse
Puderzucker, Kakao, Pulverkaffee, Salz, Eier, Rum in einer Schüssel verrühren. Kokosfett in Stücke brechen und diese bei schwacher Hitze schmelzen und wieder etwas bakühlen lassen. Dann der Masse hinzu fügen. Kastenform mit Backpapier auslegen. Abwechselnd 1 Schicht Masse und 1 Schicht Kekse einschichten. Im Kühlschrank erkalten lassen.
REZEPT 6:
500 g Kokosfett (Palmin)
4 Eier
370 g Zucker
80 – 150 g Kakao
2-3 Pk Butterkekse
1 EL Rum (oder Rumaroma) oder 2 – 3 Kaffeelöffel Nescafe
2 Pk Vanillezucker
Eier mit Zucker schaumig rühren. Kakao durch ein Sieb hinzu seihen. Kokosfett in Stücke brechen und diese bei schwacher Hitze schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Dann der Masse hinzu fügen. Kastenform mit 30cm mit Backpapier auslegen. 1 Lage Butterkekse, dann 1 Lage Schomasse abwechselnd schichten. Die oberste Schicht sowie Seiten und Boden sind aus Schokoladenmasse. Im Kühlschrank erkalten lassen. Nach 3-5 Tagen aus der Form nehmen und je nach Wunsch in kleine Scheiben schneiden.

€dit: Bitte nicht den Instantpulver sondern den Kakao den man mit Milch und Zucker aufkochen muss verwenden!!!!

Categories: Rezepte

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.